Beauty-Tipps

Peeling selber machen

Ihr nehmt einach ein paar Löffel Zucker (ich verwende wegen der Ursprünglichkeit und des höheren Nährstoffgehaltes Rohzucker, es funktioniert aber auch mit anderem), gebt ein paar Spritzer Olivenöl dazu und verrührt das Ganze gründlich. Die Mixtur tragt Ihr dann cremend auf, laßt sie ein paar Minuten (10 Minuten) einwirken und spült sie gründlich ab.

Tipps für Brillenträger

Brillenträgerinnen müssen bedenken, dass das Make Up durch die Brille anders wirken kann, vor allem aber kann beim Augen-Make-Up ruhig etwas dicker aufgetragen werden, da die Brille auch einiges “verschluckt”. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Art der Fehlsichtigkeit, denn während die Brille bei einer Kurzsichtigkeit die Augen kleiner erscheinen lässt, werden sie bei der Korrektur einer Weitsichtigkeit optisch vergrößert, was immer am Schliff der Gläser liegt.

 

Wenn Du wegen Weitsichtigkeit eine Brille trägst, dann solltest Du eher zu dunklen Lidschattenfarben greifen, denn diese können das Auge optisch etwas verkleinern. Da Puderlidschatten unter Umständen krümelig werden kann, eignen sich cremige Lidschatten häufig wesentlich besser, denn der Vergrößerungseffekt Deiner Brille kann bröseligen Lidschatten noch stärker betonen. Du kannt auch gerne den unteren Wimpernrand betonen oder einen Lidstrich

ziehen, denn auch das lässt Deine Augen ein wenig kleiner wirken.

 

Bei der Wimperntusche solltest Du allerdings zurückhaltender sein, denn hier werden zusammengeklebte Wimpern oder Flecken schnell sichtbar. Am besten verwendest Du wasserfesten Mascara, da dieser nicht so schnell verschmiert. Eine Alternative wäre ein Färben der Wimpern, dann brauchst Du diese nur noch mit der Wimpernzange in Form bringen.

 

Während man bei Weitsichtigkeit etwas vorsichtig sein muss, kannst Du bei Kurzsichtigkeit alles machen, was Deine Augen optisch größer wirken lässt. Hier solltest Du aber eher auf den Lidstrich verzichten, denn dieser lässt die Augen zurücktreten, dafür kannst Du aber Deine Wimpern ruhig kräftig tuschen. Beim Lidschatten eignen sich am besten mittelstarke Nuancen, die Du auf das bewegliche Lid aufträgst. Wenn Du noch etwas hellen Highlighter unter dem Brauenbogen aufträgst, bekommst Du einen besonders wachen und strahlenden Blick.

Guten morgen"Schönheit"

Eben noch süß geschlummert, piept der Wecker. Wie immer zu früh. Sie sind alles andere als ausgeschlafen. So fühlt ihr euch schneller wieder fit und sehen auch so aus.Hier sind einpaar Tipps die vielleicht helfen.

 

1 Tipp. Cafe trinken und dabei etwas entspannendes machen wie z.B:

    leise Musik hören... 

 

2 Tipp. Duschen gehen, aber kein kaltes Wasser, besonders nicht bei

heißen Tagen. Lauwarmes Wasser wäre perfekt.

 

3 Tipp. Wenn man noch so richtig müde ist, kann man noch ein bisschen schlafen. Wenn man noch müde, ist sollte man auch schlafen.

Denn sonst sieht man nicht so gut aus.

 

4 Tipp. Sich mit was frisches umziehen und mal etwas kühle Luft schnappen. Z.b am frühen Samstag morgen kann man gut im Park joggen gehen, vielleicht auch nur einbischen spazieren gehen.

 

 

 

Honigsüße Lippen

Hast du raue Lippen, die schon fast reißen? Und dein normaler Lippenpflegestift ist gerade nicht auffindbar? Kein Problem!

Dann hab ich hier was für dich: Eine Mini-Maske speziell für deine Lippen! So gehts: Nimm flüssigen Honig und tupfe ein wenig davon auf deine Lippen. Nach 10 oder 15 Minuten kannst den Honig mit lauwarmen Wasser wieder abspülen. Deine Lippen bekommen so eine Extra-Portion Pflege und werden ganz zart.

 

 

Tipp: Du kannst einen Klecks Honig auch mal als Lippgloss-Ersatz nehmen. Honig glänzt und duftet auch ;-)